Shiatsu für Erwachsene

Shiatsu ist eine eigenständige in sich geschlossene Form der ganzheitlichen, manuellen Körperarbeit, deren Ursprünge in den traditionellen chinesischen und japanischen Gesundheitslehren liegt.

Shiatsu leitet sich ab von den beiden Wörtern shi = Finger und atsu = Druck. Druck im Sinne von aufmerksamer, achtsamer Berührung, die mit Fingern, Handballen, Ellenbogen, Knien oder Füßen ausgeübt wird. Die Intensität der Berührung wird den Bedürfnissen der Klienten/-innen angepasst.

Das größte Potenzial von Shiatsu liegt in der Vorsorge, der Aktivierung der Selbstheilungskräfte des Organismus und einer Steigerung des körperlichen Wohlbefindens.